Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Odys Scout Test

Odys Scout

Odys Scout

Unsere Einschätzung

Odys Scout Test

<a href="https://www.ebookreadertest.net/odys/scout/"><img src="https://www.ebookreadertest.net/wp-content/uploads/awards/579.png" alt="Odys Scout" /></a>

Einschätzung
Hardware
Leistung
Software
Preis-Leistung
Odys Scout bei Amazon:

    Merkmale

    • E-Book und Multi Media-Player mit Wiedergabe von MP3-Musik, Vi...
    • 12,7 cm (5 Zoll) Farb-TFT-Display, einfach Navigation
    • Hochleistungs-Li-Polymer-Akku für bis zu 30 Stunden Wiedergabe...
    • 2 GB interner Speicher (per SD/MMC-Karten-Slot erweiterbar um ...
    • Lieferumfang: Media Book Scout E-Book und Multi Media-Player, ...

    Technische Daten

    MarkeOdys
    ModellScout
    Gewicht192 g
    Displaygröße5"
    Maximale Auflösung800 x 480 Pixel
    Speicherkapazität2 GB
    Akkulaufzeit7 Stunden
    DisplaytypFarbdisplay
    Formate3GP, BMP, EPUB, FB2, GIF, HTML, JPEG, MP4, PDB, PDF, TXT
    AnschlüsseMini-usb
    BesonderheitenTouchscreen
    Farbeweiss

    Der Odys Scout ist ein kleines Unterhaltungswunder, das neben der Grundfunktion eBook auch MP3, Videos und Fotos wiedergeben kann. Zudem steht dem User eine Kalenderfunktion zur Verfügung. Betrachtet wird das alles auf einem 5-Zoll großen brillanten Farb TFT Display, für ausreichend Strom sorgt ein Hochleistungsakku für bis zu 30 Stunden Wiedergabe. Erhältlich ist das Gerät in der Farbe Weiß.

    Odys Scout bei Amazon:

      Display und Hardware

      Mit seinem 5 Zoll großen TFT-Display (800×480 Pixel) eignet sich der Odys eigentlich eher zum Film schauen. Leider strengt er die Augen beim Lesen an, was auf Dauer nicht wirklich Spaß macht. Das Gerät verfügt außerdem über einen eingebauten Lautsprecher und ein Mikrofon, was die digitale Sprachaufzeichnung ermöglicht. Ein USB-Anschluss ist ebenfalls am Odys zu finden. Wir verteilen 3.5 von 5 Sternen.

      Akku und Leistung

      Eine Akkuladung reicht für mindestens 7 Stunden lesen. Zudem schafft der Odys gute 5 Stunden Video und ca. 30 Stunden Audio. Das Aufladen dauert dann eine Weile, binnen 4 Stunden ist die verbaute Zelle wieder komplett aufgeladen. Der Reader reagiert auf Eingaben recht zügig, Ruckler sind uns keine aufgefallen. Wunderdinge kann man beim Thema Geschwindigkeit aber nicht erwarten. Insgesamt vergeben wir 3.5 von 5 Sternen.

      Inhalte und Formate

      An internem Speicher stehen 2 GByte zur Verfügung, zudem lässt sich das Modell dank SD/MMC Karten-Slot über den USB-Anschluss via Drag & Drop übertragen. An Formaten werden neben dem eReader-Format auch ePub und PDF angezeigt. Zudem werden Bilder in den Formaten BMP, GIF und JPEG sowie 3GP, FLV, MP4 und AVI für Videos unterstützt. Daneben kann der Scout auch als Kalender verwendet werden. Wir vergeben insgesamt in dieser Kategorie 3.5 von 5 Sternen.

      Fazit

      Der Odys Scout ist eigentlich ein eBook-Reader, wir würden ihn aber eher als Abspielgerät für Videos einordnen. Aufgrund seiner Displaygröße macht das Lesen nicht jedem Spaß. Ansonsten ist es ein solides Gerät, das man durchaus kaufen kann. Zum Lieferumfang gehört neben dem Reader an sich noch eine praktische Tragetasche. Aktuell bekommt man das Gerät ab einem Preis von 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro, der Preis bekommt von uns 4 Sterne. Bei Amazon finden wir derzeit 8 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.0 Sterne vergeben. Wir vergeben insgesamt gute 3.5 von 5 Sternen.

      Neuen Kommentar verfassen

      Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Odys Scout gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?