Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kobo eReader Touch Test

Kobo eReader Touch

Kobo eReader Touch
Kobo eReader Touch

Unsere Einschätzung

Kobo eReader Touch Test

<a href="https://www.ebookreadertest.net/kobo/touch/"><img src="https://www.ebookreadertest.net/wp-content/uploads/awards/599.png" alt="Kobo eReader Touch" /></a>

Einschätzung
Hardware
Leistung
Software
Preis-Leistung

Merkmale

  • Eine faszinierende neue Touch-Erfahrung
  • Lesen wie im gedruckten Buch dank Real Touch
  • modernes, ultraleichtes und mobiles Design
  • über WLAN unterwegs stöbern und kaufen

Technische Daten

Marke / HerstellerKobo
ModelleReader Touch
Gewicht185 g
Displaygröße6"
Maximale Auflösung800 x 600 Pixel
Speicherkapazität2 GB
Akkulaufzeit120 Stunden
DisplaytypE-ink
FormateBMP, EPUB, GIF, HTML, JPEG, MOBI, PDF, RTF, TIFF, TXT
AnschlüsseMicro-usb
BesonderheitenWlan, Touchscreen
Farbeblau, lila, schwarz, silber, weiss

Lange mussten deutschsprachige Kunden auf den Kobo eReader Touch warten, doch der WLAN-fähige Reader ist seit Oktober 2011 endlich auch hierzulande verfügbar. Dazu wurde nicht nur die Menüführung des eReader Touch angepasst, sondern auch der eBook-Shop um deutsche sowie fremdsprachige Titel erweitert. Erhältlich ist das Gerät in mehreren Farben. Wir haben mal geschaut, was die User auf Amazon sagen.

Display und Hardware

Die Anzeige erfolgt über ein eInk Pearl-Display. Dieses wurde mit Neonode Infrarot-Sensoren für den Touchscreen ausgestattet. Bücher werden kontrastreich und augenschonend dargestellt, dazu verhilft auch die Auflösung von 800×600 Pixeln sowie die 16 Graustufen. Ein Micro-USB-Anschluss ist an Bord. Weiter zu finden ist hier WLAN der Standards b, g und n. Multimediafeatures sucht man vergeblich. Wir verteilen 4.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Akku und Leistung

Im Gebrauch konnten die User mit einer Akkuladung über 100 Stunden lesen. Geladen wird der Kobo Touch über USB, das machen viele seiner Kollegen ähnlich. Dazu kann man den Reader an den PC oder per microUSB-Ladegerät an die Steckdose hängen. Die Ladezeit betrage etwa drei bis vier Stunden. Befeuert werde der Kobo durch einen 800 Megahertz Prozessor. Die Eingaben per Touchscreen seien direkt und präzise, würden dank des Prozessors sehr flott gehen. Insgesamt vergeben wir 4.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Inhalte und Formate

Dieses Modell verfügt über internen Speicher von 2 GByte. Falls das nicht ausreichen sollte, kann der Speicher dank des Micro SD Karten-Slots erweitert werden. Der Kobo eReader Touch verarbeite nicht nur die Datei-Formate EPUB, PDF und das Kindle-eigene Format MOBI, sondern auch TXT, HTML und RTF. Auch EPUB-formatierte eBooks aus anderen Quellen gebe das Gerät wieder. Bilder können in den Formaten JPEG, GIF, PNG, BMP und TIFF angeschaut werden. Musik spiele der Reader nicht ab. Er ist kompatibel zu Windows und Apple. Wir vergeben insgesamt in dieser Kategorie 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Fazit

Der extrem leichte Kobo eReader Touch ist rein auf die Wiedergabe von eBooks beschränkt. Mit dem berührungsempfindlichen Display, der WLAN-Unterstützung und dem 6-Zoll-Display ist er aber bestens ausgestattet, um der perfekte Lese-Begleiter zu werden. Alles in allem erfüllt das Modell aus dem Hause Kobo souverän alle Anforderungen an einen E-Book-Reader. Aktuell bekommt man den Reader ab einem Preis von 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro, der Preis bekommt daher 4 Sterne. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 22 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.1 Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Preisvergleich: Kobo eReader Touch

Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 21.08.2019 um 23:03 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Kobo eReader Touch gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?