Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Ebook Reader für Kinder – Was ist zu beachten?

Amazon Kindle Keyboard 3GKinder und Lesen sind zwei Themen, die nicht immer so recht zusammenpassen wollen. Spielekonsolen, Smartphones und Co. schaffen es leider allzu oft, dem klassischen Buch den Rang abzulaufen – einfach, weil sie „cooler“ sind. Eltern, die ihre Kinder dennoch zum Lesen bewegen wollen, können es mit einem Ebook Reader versuchen. Immerhin handelt es sich hierbei um ein elektronisches Gerät, das allein deswegen schon das Interesse der Kinder wecken könnte. Was Sie beachten müssen, wenn Sie Ihrem Kind einen Ebook Reader schenken wollen, können Sie hier nachlesen.

Ebook Reader oder Tablet?

Ebook Reader für Kinder - Was ist zu beachten?Eltern, die sich mit dem Thema Ebook Reader beschäftigen, stoßen immer wieder auch auf ein anderes Gerät: Das Tablet. Auch dieses ist in der Lage, eBooks anzuzeigen und hält darüber hinaus noch zahlreiche weitere Features und Funktionen bereit. So ergibt es sich, dass viele Erwachsene damit anfangen, abzuwägen: Soll es wirklich „nur“ ein Ebook Reader sein oder kaufe ich meinem Kind gleich ein Tablet, das noch vielseitiger eingesetzt werden kann?

Die Antwort auf die Frage lautet ganz eindeutig: Kaufen Sie einen Ebook Reader. Warum? Weil Tablets keine Lesegeräte für den dauerhaften Gebrauch sind und die Augen der Kinder schädigen können. Außerdem ist es wesentlich unangenehmer, auf einem Tablet zu lesen. Dementsprechend ist es quasi vorprogrammiert, dass Ihr Kind schon bald die Lust am Lesen verlieren wird.

Wenn Sie hingegen wollen, dass es am Ball bleibt, sollten Sie unbedingt auf einen Ebook Reader zurückgreifen. Dieser hält gleich mehrere Vorteile bereit:

Vor- und Nachteile eines Ebook Readers für Kinder

  • er bietet eine perfekte Lesbarkeit und kann auch mehrere Stunden am Stück genutzt werden
  • er ist leicht und handlich und damit perfekt für kleine Kinderhände
  • er hält hunderte von Büchern bereit
  • er ist platzsparend
  • es ist perfekt für Ausflüge und Urlaube
  • nicht alle Modelle bieten einen Internetzugang

Ein Gerät – viele Funktionen

Was viele Eltern gar nicht wissen: Mit einigen Ebook Readern kann nicht nur gelesen, sondern auch gespielt werden. Es gibt in der Tat einige Modelle, die speziell auf die Bedürfnisse von Kindern abgestimmt sind und dementsprechend ein breites Nutzungs-Spektrum anbietet. Dieses reicht vom interaktiven Ebook mit verschiedenen Möglichkeiten bis hin zu kleinen Spielen. Es versteht sich von selbst, dass diese Geräte bei Kindern besonders gut ankommen.

Bei der Auswahl des Ebook Readers sollten Sie allerdings immer auch darauf achten, welche Bedürfnisse und Kenntnisse Ihr Kind besitzt. Wenn es eine richtige Leseratte ist, die ein Buch nach dem anderen verschlingt, werden zusätzliche Funktionen nicht nötig sein. Dann kommt es vielmehr darauf an, dass die Bücher und einzelnen Seiten schnell laden und das Kind immer rasch „umblättern“ kann.

Ebook Reader Amazon Kindle Tolino Kobo PocketBook
Display-Größe 6 Zoll 6 Zoll 6 Zoll 6 Zoll
Schriften für legasthene Kinder installierbar? nein nein ja ja

Auch Kinder, die bisher nur wenig Kontakt zu technischen Geräten hatte, sollten zu Beginn nicht mit einem komplexen Gerät konfrontiert werden. Auch hier empfiehlt es sich sehr, zunächst auf ein Einsteiger-Modell zurückzugreifen, um Ihr Kind mit der Technik vertraut zu machen. Ziel sollte es immer sein, dass Ihr Kind in der Lage ist, den Ebook Reader eigenständig und ohne Ihre Hilfe zu bedienen.

Tipp! Ist der Nachwuchs eher lesefaul, kann ein Ebook Reader auch ganz gezielt eingesetzt werden, um das Interesse zu wecken. Hier spielt die technische und spielerische Komponente eine besonders große Rolle. Während klassische Bücher meist als langweilig empfunden werden, bieten komplexe Ebook Reader eine Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten, die bei Kindern schnell Begeisterung auslösen.

Kindgerecht belehren

Auch wenn Ihr Kind begriffen hat, wie ein Ebook Reader funktioniert, heißt das noch nicht, dass Sie Ihm das Gerät bedenkenlos überreichen können. Bevor der Lese-Spaß beginnen kann, sollten Sie sich immer die Zeit nehmen, um Ihr Kind darauf hinzuweisen, dass das Lesegerät auch schnell kaputt gehen kann. Weisen Sie es daher unbedingt darauf hin, dass der Ebook Reader nicht herunterfallen und auch nicht mit Wasser in Berührung kommen sollte. Weiterhin ist es wichtig, dass Sie dem Kind klarmachen, dass es sich bei einem Ebook Reader um ein wertvolles Gerät handelt. Dementsprechend sollte der Nachwuchs darauf achten, das Lesegerät beispielsweise nicht achtlos in der Schule herumliegen zu lassen, da es dort schnell geklaut werden könnte.

Wichtig ist, dass Sie Ihre Belehrung stets so formulieren, dass Ihr Kind dennoch nicht die Lust am Lesen verliert. Wenn es den Ebook Reader nur mit Verboten und Gefahren verbindet, kann es sein, dass er eine gewisse Furcht entwickelt und das Gerät immer seltener verwendet.

Tipp! Machen Sie Ihrem Kind vielmehr klar, dass es SEIN Ebook Reader ist, um den es sich kümmern muss. Auf diese Weise übertragen Sie Ihrem Kind ein hohes Maß an Verantwortung, was wiederum auf große Begeisterung stoßen wird.

Ebook Reader eignen sich hervorragen für Kinder – egal, ob diese kleine Leseratten sind oder nur wenig mit Lesen am Hut haben. Die Geräte stellen eine spannende Alternative zum herkömmlichen gedruckten Buch dar und üben somit von Vornherein eine Faszination auf die Kleinen aus. Wichtig ist, dass Sie Ihr Kind im Vorfeld umfangreich mit dem Gerät vertraut machen und auch auf die Gefahren hinweisen. Danach steht dem Lesevergnügen nichts mehr im Weg.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen