Samsung eBook Reader – Lesen als eines vieler Merkmalen

Weltweit beschäftigt der Konzern „Samsung Group“ mehr als 340.000 Mitarbeiter. Schon dies deutet an, wie erfolgreich das Unternehmen nicht nur auf dem asiatischen Heimatmarkt ist. Besonders großen Zuspruch erntet der südkoreanische Mischkonzern seit einigen Jahren mit den Produkten des Ablegers „Samsung Electronics“ aus dem Unterhaltungselektronik-Sektor und der mobilen Telekommunikation. So ist das Unternehmen unter anderem der global führende Hersteller von Handys. In anderen Bereichen verbucht die Marke Samsung ebenfalls steigende Verkaufszahlen. Trotz der umfangreichen Produktpalette des Unternehmens gibt es eines bisher im Grunde nicht: Samsung eBook Reader im eigentlichen Sinne. Die Formulierung an dieser Stelle unseres Fachportals ebookreadertest.net ist durchaus bewusst gewählt worden. Denn die zahlreichen Fans digitaler Lesegeräte werden vom südkoreanischen Anbieter in einem anderen Bereich des Marktes ausreichend mit entsprechenden Technologien versorgt. Durch die richtige Anwendung per Download machen Sie aus einem der vielen verschiedenen Tablets der Marke ganz einfach doch noch zu einem echten Samsung eBook Reader.

Samsung eBook Reader Test 2017

Ergebnisse 1 - 2 von 2

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Samsung": (4 von 5 Sternen, 2 Bewertungen)

Tablets von Samsung – so sehen top eBook Reader heute aus

Was diese Modelle technisch leisten, lässt viele der reinen Lesegeräte vor Neid erblassen. Mit dieser Form eines Samsung eBook Reader haben Sie jederzeit und überall weitaus mehr Handlungsspielraum, als lediglich ein Buch lesen, ein Video schauen oder Musik hören zu können. Der Vorteil ist augenfällig: Da Ihr Tablet von Samsung als eBook Reader genutzt werden kann, sind Sie unterwegs mit einem einzigen Gerät bestens versorgt. Zumal die Modelle nach Auswahl aus der Palette der Samsung eBook Reader schon ab Werk mehr Speicherplatz als viele normale Reader zur Verfügung stellen. Spätestens bei der Nutzung als Multimedia-Abspielgerät sind die Grenzen der Kapazitäten sonst vielfach schnell erreicht. Schon jetzt spricht mancher Branchenkenner sowohl beim Samsung „Galaxy P1000“ und dem Samsung „Galaxy Tab“ in den verschiedenen Ausführungen von modernen Klassikern, die trotz der technischen Weiterentwicklungen noch für eine ganze Weile aktuell bleiben werden.

Unterschiedliche Display- und Speichergrößen

Als Samsung eBook ist das „P1000“ Android Tablet mit einem sieben Zoll Display und einem 1GHz Prozessor sowie einem Arbeitsspeicher mit 1 GB RAM ausgestattet. 16 Gigabyte Speicher bieten bei Bedarf Platz für Tausende Bücher. Das „Galaxy Tab 2“ gibt es im Vergleich der Samsung eBook Reader wahlweise mit 7- oder 10.1-Zoll-Bildschirm. Je nach Modell können Sie per WIFI oder WLAN weitere Bücher ganz unkompliziert herunterladen, wenn Ihnen der Sinn zwischendurch nach anderer Lektüre steht. In der Basis-Ausstattung sind diese Samsung eBook Reader vor allem aus den älteren erhältlichen Geräteserien oft sehr günstig zu kaufen. Das beste Gerät aus der Rubrik ist für viele Kunden das „Galaxy Note 10.1“, das sowohl über WiFi als auf Wunsch auch über 3G-Technologie verfügt. Zudem reagiert der Touchscreen dank Quad-Core 1,4GHz Prozessor extrem schnell, was die Navigation zwischen den Funktionen des Samsung eBook Readers vereinfacht.

Amazon stattet Ihren Reader mit allen Extras aus

Was Ihr Testsieger im Vergleich der Modelle ist, bringen Sie mit ebookreadertest.net und den Amazon-Testberichten rasch heraus. Und gerade die Zeit kann zu einem wichtigen Faktor werden, damit Sie kein Schnäppchen aus der Kategorie der Samsung eBook Reader im Online-Shop verpassen. Ein Tipp für die zukünftige Nutzung: Eine robuste Transporttasche oder eine Lederhülle samt Ständer-Funktion macht den Einsatz der Samsung eBook Reader der anderen Art flexibel und schützt vor den Gefahren des alltäglichen Gebrauchs. Alles zusammen liefert Amazon Ihnen ab 29 Euro Bestellwert ohne Versandkosten!