Apple iPad 4 Test

Apple iPad 4

Apple iPad 4

Unsere Einschätzung

Apple iPad 4 Test

<a href="http://www.ebookreadertest.net/apple/ipad-4/"><img src="http://www.ebookreadertest.net/wp-content/uploads/awards/346.png" alt="Apple iPad 4" /></a>

Einschätzung
Hardware
Leistung
Software
Preis-Leistung

Merkmale

  • Bluetooth
  • 4:3

Technische Daten

MarkeApple
ModelliPad 4
Aktueller Preisca. 599 Euro
BetriebssystemIos
Gewicht652 g
Displaygröße10"
Maximale Auflösung2.048 x 1.536 Pixel
Speicherkapazität16, 32, 64 GB
Akkulaufzeit6 Stunden
DisplaytypFarbdisplay
FormateAAC (DRM-frei), AAC LC/LTP, DOC, DOCX, GIF, HTML, JPEG, MP4, PCM/WAVE, PDF, RTF, TIFF, WAV
BesonderheitenWlan, 3g, Touchscreen, Apps
Farbeschwarz, weiss

Im Herbst 2012 stellte der US-Konzern Apple mit dem neuen iPad 4 sein Flaggschiff in Sachen Tablet-PCs vor. Auch wenn sich optisch gegenüber dem Vorgänger nur wenig getan hat, verspricht Apple vor allem in Sachen Performance und Grafik einen Sprung nach vorne. Doch stimmt das wirklich? Wir schauten mal, wie zufrieden die Kunden auf Amazon mit dem Modell sind.

Apple iPad 4 bei Amazon

  • Apple iPad 4 jetzt bei Amazon.de bestellen
599,00 €

Display und Hardware

Auf den ersten Blick hat sich beim iPad4-Display gegenüber dem des iPad 3 nicht viel getan. Das gilt sowohl für die Diagonale (9,7 Zoll) als auch für die sehr hohe Retina-Auflösung (2.048 x 1.536 Pixel). Das Display leuchtet mit rund 380 Candela pro Quadratmeter, damit ist das des iPad 4 sogar etwas dunkler. Das iPad 3 hat eine Helligkeit von 397 cd/m. Insgesamt halten sich die Neuerungen beim iPad der vierten Generation in Grenzen, aber es gibt mehr Rechenleistung und eine schnellere Grafik. Im Inneren des Tablets schlägt ein A6X-Prozessor. Es handelt sich um eine Dual-Core-CPU, der mit 1,4 GHz Taktfrequenz richtig Feuer unter dem Hintern hat. Es ist aber vor allem die Grafikeinheit, die mit noch mehr Leistung daherkommen soll – verspricht zumindest Apple. Der Arbeitsspeicher bleibt dagegen unverändert bei 1 GByte. Neu ist die digitale Schnittstelle Lightning, die auch im iPhone 5 zum Einsatz kommt. Die Datenübertragungsrate wurde so noch einmal verbessert. Verbessert wurde auch die Front-Kamera, die jetzt mit 1,2 Megapixel aufwartet. Wir verteilen 5 von 5 Sternen.

Akku und Leistung

Auch wenn der neue A6X-Prozessor deutlich mehr Leistung liefert, merke man das derzeit noch nicht. Schon beim iPad 3 mit seinem A5X-Prozessor könne man sich über mangelnde Leistung eigentlich nicht beschweren. Zwar sei der neue A6X-Prozessor in synthetischen Benchmarks deutlich schneller, aber bei aktuellen Apps oder grafisch aufwendigen Spielen spüre man nicht wirklich einen Unterschied. Leider bringe die Mehrleistung einen Nachteil mit sich: Die Akkulaufzeit sinkt gegenüber dem iPad 3. Das iPad 4 schaffe „nur“ noch 6 Stunden, sowohl beim Videoschauen als auch beim Surfen im Netz. Insgesamt vergeben wir 5 von 5 Sternen.

Inhalte und Formate

Das iPad 4 spiele eigentlich alle gängigen Formate ab, die es so gebe – und die man auch brauchen würde. Daher gibt es für die Kunden hier nicht viel zu bemängeln. In Sachen Inhalte sei man über den App-Store iTunes bestens versorgt. Hier finde man immer noch die meisten Applikation. Es gibt eigentlich nichts, was es im App Store von Apple nicht gibt. Zum Speichern der Apps steht nur der interne Speicher zur Verfügung, den man „bezahlt“ hat. Mittels einer SD-Karte kann man leider nicht erweitern. Das iPad 4 gibt es mit 16 GB, 32 GB oder 64 GB Speicher. Wir vergeben insgesamt in dieser Kategorie 4.5 von 5 Sternen.

Fazit

Auch wenn Apple das iPad 4 als neue Generation bezeichnet, ist es eher eine Auffrischung des iPad 3, als ein vollkommen neues Gerät. Apple bringt sein Tablet auf den aktuellsten Stand der Technik, ohne neue Features zu spendieren. Allerdings muss man schon festhalten, dass das iPad auch in der neuesten Version ein Top-Tablet ist. Wer aber ein iPad 3 sein eigen nennt, braucht nicht unbedingt umzusteigen. Aktuell bekommt man das iPad 4 ab einem Preis von 599 Euro (je nach GB-Größe und WiFi- oder LTE-Variante), der Preis bekommt  3.5 Sterne. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 13 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.7 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Apple iPad 4 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?